Regenerative Landwirtschaft · 28. September 2019
Die Pflanzen-verfügbaren Nährstoffe und deren Verhältnisse zueinander haben einen Einfluß auf die Unkrautpopulation.
Nährstoffe · 23. Mai 2019
diesmal geht es um unsere eigene Ernährung. Nur wenn wir uns selbst und unserer Gesundheit genauso viel Aufmerksamkeit schenken, wie unserem Boden, können wir die Früchte unserer Bemühungen auch ernten. Schon von Beginn an bin ich auf der Suche nach Lösungen in beiden Bereichen unterwegs gewesen. "Der Boden ist der Magen und Darm der Pflanze und unser Darm ist eine nach innen gestülpte Wurzel" soll Aristoteles gesagt haben. Inzwischen untermauern neuste Untersuchungen diese Kernaussage....
Blattsaftmessungen · 23. Mai 2019
Mit diesem Gerät läßt sich die elektr. Leitfähigkeit in der Pflanze, als auch im Boden überprüfen.
Nährstoffe · 10. März 2019
Unkräuter sind Zeigerpflanzen, geben uns einen Hinweis auf den Bodenzustand. Doch auch Krankheiten und Insekten teten bei bestimmten Nährstoffungleichgewichten auf.
Regenerative Landwirtschaft · 16. Februar 2019
15.02.2019 Die Regenerative Landwirtschaft ist die Wiederherstellung des lebend verbauten Kohlenstoffes im Boden durch Humusaufbau aus atmosphärischen Klimagas. Die Regenerative Landwirtschaft ist die Wiederherstellung der mikrobiellen Prozesse im Boden durch die Förderung der Interaktion Pflanzen-Bodenleben. Die Regenerative Landwirtschaft ist die Wiederherstellung hoher Nährstoffgehalte in pflanzlichen Produkten. Die Regenerative Landwirtschaft basiert auf Methoden und Verfahren, die die...
Blattsaftmessungen · 03. Februar 2019
Sie stehen vor Ihrer Kultur am Feld, wissen der Bestand könnte sich besser entwickeln. Was genau fehlt, läßt sich nur erahnen. Fragen Sie doch einfach die Pflanzen! Der Refraktometer hilft Ihnen dabei. Legen Sie mehrere Testfelder (mind. 1 m²) in Ihren Beständen an und testen Sie Ihre Blattdüngermischung vor der Applikation. Sollen z.B. 5 l/ha eines Flüssigdüngers ausgebracht werden, dann füllen Sie 0,5 ml des Produktes in eine mit ½ l Wasser gefüllte Sprühflasche und behandeln die...
Komposttee · 02. Februar 2019
Erste Veröffentlichungen der Bonner Arbeitsgruppe Kompostextrakt unter Prof. Weltzien (Direktor am Institut für Pflanzenkrankheiten Universität Bonn): Ketterer, N. and H.C. Weltzien. 1988. Wirkung von Kompost und Microorganismen Extrakten auf den Befall der Kartoffel durch Phytophthora infestans. In: Mitt. Biol. Bundesanst. 242:346. Samerski, C. und H.C. Weltzien, 1988. Untersuchungen zum wirkungsmechanismus von Kompostextrakten im Pathosystem Zuckerrübe – Echter Mehltau. In: Zeitschrift...
01. Februar 2019
Gerade in Ballungsgebieten nimmt der Landverbrauch inzwischen besorgniserregende Züge an. Durch die verschiedensten Bau- und Infrastrukturmaßnahmen gehen täglich große Teile unseres bestes Ackerlandes verloren. Dies ist ein weltweites Problem, denn die Gründung der Städte erfolgte immer in den jeweils fruchtbarsten Regionen dieser Welt. Zusätzlich zu diesem kaum zu stoppenden Landverbrauch rücken dabei die Kompensationsmaßnahmen als Ausgleich für die zugeführten Schäden an der Natur...
Literatur · 09. Januar 2019
- als Konservierungs- und Düngemittel dieses kleine Buch ist ein ganz besonderer Schatz! Kalzium ist auch für Tiere und uns Menschen extrem wichtig.
08. Juli 2017
Lesen Sie hier über mein Treffen mit Dr. Christine Jones.

Mehr anzeigen